DIE STADTKANTE IST (ENDLICH) DEFINIERT

Das QB ist im Rahmen eines Wettbewerbs zwischen mehreren Architekturbüros und in Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf entstanden. das Konzept von KSV Krüger Schuberth Vandreike hat dabei die Jury rundum überzeugt und wurde einstimmig zum Sieger gekürt. „Großzügige Adressbildungen zur Bundesallee und Nachodstraße und die „selbstverständliche“ Integration in die gewachsene Stadtstruktur wurden als erstklassig bewertet. Nicht zuletzt die innere Struktur mit ihrem „differenzierten Raumgefüge“ und die Öffnung zum grünen Park hin lassen Spielraum für vielfältige Nutzungen – vom Büro über Handel und Gastronomie bis zu hochwertigem Wohnen. Die unmittelbar angrenzende „Prager Passage“ erfüllt alle Nahversorgungswünsche vom Supermarkt bis zum Fitnessclub und Vier-Sterne-Hotel.